Gabriele Hegner übernimmt die Geschäfte des Orchesters und der Deutschen Bläserakademie

Gabriele Hegner hat nach knapp zwei Jahren als Orchesterdirektorin und Orchestermanagerin die Geschäftsführung der Sächsischen Bläserphilharmonie und der Deutschen Bläserakademie übernommen. Sie löst damit ab April Heiko Schulze ab, der die Geschicke seit 1996 in Bad Lausick führte.

„Mein Ziel ist es, die Wahrnehmung unserer Institution, sowohl der Sächsischen Bläserphilharmonie als auch der Deutschen Bläserakademie deutlich zu verstärken. Die Bereiche Marketing und Sponsoring müssen sich massiv verändern. Wir wollen nicht nur überregional, sondern auch in unserer Heimat die Menschen erreichen und überzeugen. Es wird Zeit für die Marke ‚Sächsische Bläserphilharmonie‘!“, so Gabriele Hegner über ihre Zukunftspläne.

Gabriele Hegner bringt durch ihre 10-jährige Tätigkeit als Leiterin des Künstlerischen Betriebsbüros der Hofer Symphoniker sowie ihre bereits 14-jährige Praxis als selbständige Künstleragentin und Eventmanagerin in Frankfurt am Main die nötige Erfahrung für diese Position mit. Dass sie selbst Orchestermusik studiert hat und als Fagottistin tätig war, kommt der Bläserphilharmonie ebenso entgegen.

Die Sächsische Bläserphilharmonie ist das einzige Kulturorchester Deutschlands, das in ausschließlich sinfonischer Bläserbesetzung auftritt. Mit seinem knapp 70-jährigen Bestehen kann das Ensemble, ehemals Rundfunk-Blasorchester Leipzig, auf eine bewegte Geschichte zurückblicken. Seit 2011 ist Thomas Clamor als Chefdirigent der Sächsischen Bläserphilharmonie. Neben Konzerttätigkeiten im Inland fungiert das Orchester auch als Kulturbotschafter, die die Musiker unter anderem nach China, Venezuela und Australien führte. Im Herbst des vergangenen Jahres wurde das Orchester in das Förderprogramm „Exzellente Orchesterlandschaft Deutschland“ aufgenommen, das von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert wird.

FOTOS
we.tl/Wdo8t35jPr

INFOs
saechsische-blaeserphilharmonie.de

∗ NÄCHSTE KONZERTE
13.04.2018, 19:00 Uhr, Deutsche Bläserakademie Bad Lausick, 
„Ouvertüren im Konzert“, Anrecht,

Leitung: Thomas Clamor

14.04.2018, 15:00 Uhr, Deutsche Bläserakademie Bad Lausick, 
„Ouvertüren im Konzert“, Anrecht, 
Leitung: Thomas Clamor

15.04.2018, 15:00 Uhr, Deutsche Bläserakademie Bad Lausick
 „Ouvertüren im Konzert“, Anrecht, 
Leitung: Thomas Clamor

21.04.2018, 16:00 Uhr, Kulturzentrum J. Wiede Trebsen, 
„Ouvertüren im Konzert“, Anrecht
Leitung: Thomas Clamor

10.05.2018, 10:00 Uhr, Goethe-Theater Bad Lauchstädt
, Sächsisches Blechbläserquintett
, Konzert-Picknick auf der Wiese am Neuen Badehaus

21.05.2018, 17:00 Uhr, Bethanienkirche Leipzig,
 „Our Sound of Hollywood“
, Leitung: Markus Frank

26.05.2018, 20:00 Uhr, Hayna, Schladitzer See, Biedermeierstrand, 
„Our Sound of Hollywood“,
Leitung: Markus Frank

29.05.2018, 10:00 Uhr, Gewandhaus Leipzig, Mendelssohnsaal, 
Schülerkonzert „Florentines Reise“
, Leitung: Thomas Clamor; Sprecher: Nikolaus Gröbe

17.06.2018, 16:00 Uhr, St. Kilian Kirche Bad Lausick, 
Sächsisches Blechbläserquintett

03.07.2018, 19:30 Uhr, Innenhof der kaiserlichen Hofburg, Innsbruck,
„Ouvertüren im Konzert“, Promenadenkonzerte
, Leitung: Thomas Clamor

Pressekontakt:
Franziska Franke-Kern – accolade pr – Tel.: 0173.7262071 – franke@accolade-pr.de

Kontakt zur Sächsischen Bläserphilharmonie:
Stefanie Schennerlein – Tel: 034345 52580 – schennerlein@saechsische-blaeserphilharmonie.de

Foto: Gabriele Hegner © Sächsische Bläserphilharmonie

Share →