Das 2. Kindermusikfest lockt am 27. Juni mit musikalischen Aktionen und spannendem Programm ins Mendelssohn-Haus

Am Samstag, den 27. Juni, steht das gesamte Areal des Mendelssohn-Hauses in der Goldschmidtstraße 12 für einen Tag lang dem jüngsten Publikum offen. Ab 11 Uhr dürfen sich die Besucher im Museum, im Gartenhaus, im Garten und der Remise – dem Kindermuseum – wie der Komponist Felix selbst fühlen. Kinder im Alter zwischen 3 und 15 Jahren sind zum Singen, Tanzen, Dirigieren, Lauschen, Rätseln, und Instrumenten-bauen eingeladen. Freuen können sich Jung und Alt neben mehreren Konzerten auf Sommernachtsträume im Lauschkabinett, eine Klang-terrasse und das Ausprobieren von Musikinstrumenten. Dass Musik auch in die Beine geht, ist auf dem Walking Piano selbst zu testen. Neugierige können sich mit dem Museumsquiz auf eine spannende Suche durch das Mendelssohn-Haus begeben und mit den richtigen Antworten musikalische Preise bei der Tombola gewinnen (u.a. Klavierstunden, Besuch der Werkstatt für historische Tasteninstrumente Martin Schwabe, Konzertkarten für das Gewandhaus, Bücher, Spiele). Für das leibliche Wohl ist mit kleinen Naschereien gesorgt. Das Kinderfest findet nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Sommer bereits zum zweiten Mal statt. Der Eintritt ist frei.

Eröffnet wird das Kinderfest bei Mendelssohns um 11:00 Uhr im Kammermusiksaal des Gartenhauses mit den „Tastenspielen“, einem Museumskonzert zum Mitmachen und Entdecken für alle ab 4 Jahre. Um 14:00 Uhr laden Musiker des Gewandhausorchesters Leipzig zu einem „Taschenkonzert“ für Felix in die Remise ein. Den Abschluss des Tages bildet um 16:00 Uhr das moderierte Familienkonzert „Zeitreise durch den Windkanal“ mit der Preisträgerin von „Jugend musiziert“ Virginia Schmidt (Blockflöte) und ihren Gästen, u.a. aus dem Gewandhausorchester. Virginia wurde außerdem mit dem Mendelssohn-Nachwuchsförderpreis ausgezeichnet, den die Felix-Mendelssohn-Bartholdy-Stiftung einmal im Jahr für besondere Wettbewerbsleistungen bei „Jugend musiziert“ vergibt.

Über das gesamte Jahr bietet das Mendelssohn-Haus in Zusammenarbeit mit Anna-Barbara Schmidt (Ritornell Musikvermittlung) ein breitgefächertes Veranstaltungsprogramm an, u.a. wechselnde Workshop-Angebote, individuell gestaltete Schulprojekte und spezielle Kinderführungen. Jeden ersten Sonntag im Monat ist das Kindermuseum von 10:00 – 12:30 Uhr geöffnet. Während Eltern und Großeltern das Matinee-Konzert im Musiksalon besuchen, können Kinder unter pädagogischer Anleitung in der Remise in die Musikwelt eintauchen.

Anna-Barbara Schmidt gründete nach ihrem Studium der Kultur- und Musikwissenschaft Ritornell Musikvermittlung. Zudem schloss sie 2013 an der Hochschule für Musik in Detmold den nebenberuflichen Masterstudiengang „Musikvermittlung und Konzertpädagogik“ ab. Sie erhielt Geigenunterricht, sang in verschiedenen Chören und leitete ein eigenes Laien-Gesangsensemble.

_________________________________________________________________________________

Mendelssohn-Haus
Goldschmidtstraße 12, 04103 Leipzig

Informationen unter Tel: 0341 1270294

Der Eintritt ist frei!

www.mendelssohn-stiftung.de
www.ritornell-musikvermittlung.de

Kindermusikfest 11 bis 17 Uhr
Auszug aus dem Programm:

11 Uhr, Kammermusiksaal im Gartenhaus: „Tatenspiele: Schwarz-Weiß und andere Klangfarben“
Museumskonzert zum Mitmachen und Entdecken

14 Uhr, Remise: Festkonzert im Gewandhaus-Taschenformat

16 Uhr, Kammermusiksaal im Gartenhaus: Preisträger-Familienkonzert „Zeitreise durch den Windkanal“
mit großer Museumsquiz-Tombola

Viele weitere Aktionen sowie Speis’ und Trank

Share →